dark-logo_small

8:30 – Achtuhrdreissig

ein Spielfilm von Laura Nasmyth & Philip Leitner

Der Festivalpreisgekrönte Spielfilm „8:30“ erzählt auf avandgardistische Weise die Reise eines Handelsvertreters der eine banale Zugfahrt antritt, die sein Leben verändern wird.

Regie: Laura Nasmyth & Philip Leitner
Kamera: Mario Minichmayr
Ton: Daniel Lercher
Ausstattung: Nina Salak & Katharina Haring
Kostümbild: Carola Pizzini
Makeup: Desiree Schloffer
Musik: David Schweighart
Sounddesign: Bernhard Zorzi
Schnitt: Thomas Schneider & Laura Nasmyth
Produktionsteam: Christina Pertl, Verena Pizzini, David Borja, Alexis Alvarillo
Laufzeit: 70 Minuten
Format: DCP 2K

Mit Florian Nolden, Angelica Castello, Cordon Catlin, Denis Karalic, Doris Hess, Stefan Ried, Patrick Topitschnig, Susanne Toth

Produktion: White Trash Production, Filmagio Cine Produktion

Facebook: www.facebook.com/830TheMovie/

Share

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen